Nachwuchsring

TU-Nachwuchsring

Wir fördern junge Wissenschaft!

Forschungsförderung

Der TU-Nachwuchsring möchte die Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses aktiv fördern und schreibt dazu regelmäßig eine Forschungsförderung für Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen sowie Juniorprofessor*innen aller Fachbereiche der RPTU aus. Ziel der Forschungsförderung ist die Unterstützung der Antragstellenden bei der Vorbereitung eines eigenen Drittmittel- oder Stipendienantrags oder einer Publikation im Rahmen einer Tätigkeit an der RPTU. Nähere Informationen zu der Förderlinie finden Sie hier.

Coaching

Promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen der RPTU können sich beim TU-Nachwuchsring für ein Einzelcoaching bewerben. Gefördert werden beispielsweise Coachings die Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen oder Ihnen dabei helfen, die Balance zwischen Beruf und Familie zu finden.

In Kooperation mit dem Selbstlernzentrum der RPTU bietet der TU-Nachwuchsring zudem Face-to-face-Coaching sowie Kollegiale Fallberatung in Kleingruppen an. Nähere Informationen finden Sie hier.

Externe Weiterbildungsveranstaltungen

Speziell der Gruppe der promovierten Nachwuchswissenschaftler*innen bietet der TU-Nachwuchsring als Ergänzung zum internen Weiterbildungsangebot der RPTU die Möglichkeit der Teilnahme an externen Weiterbildungsangeboten sowie an Online-Seminaren an.

Nähere Informationen.

Projektförderung

Ziel der Projektförderung ist die Unterstützung von Projekten, die nicht von anderen Förderlinien abgedeckt sind und der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der RPTU dienen. Dazu gehören beispielsweise Doktorandensymposien, die von Mitgliedern der TU Kaiserslautern organisiert werden.

Nähere Informationen.

Mobilitätsförderung

Promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen der RPTU können finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an externen Konferenzen und externen Forschungsaufenthalten beim TU-Nachwuchsring beantragen. Im Falle der Bewilligung beteiligt sich der Nachwuchsring anteilig an Reisekosten und Teilnahmegebühren (maximal 80% der Kosten). Die Mobilitätsförderung wird mehrmals pro Jahr ausgeschrieben.

Nähere Informationen.

Flex-Förderung

Der TU-Nachwuchsring möchte fortgeschrittene Nachwuchswissenschaftler*innen mit einer eigenen Arbeitsgruppe aktiv fördern und schreibt dazu die Flex-Förderung aus. Antragsberechtigt sind Juniorprofessor*innen, Nachwuchsgruppenleiter*innen und Tenure-Track-Professor*innen (bis W1) aller Fachbereiche vom Campus Kaiserslautern der RPTU. Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Antragstellenden beim Vorantreiben der eigenen akademischen Karriere an der RPTU. Nähere Informationen zu der Förderlinie finden Sie hier.

Interne Weiterbildungsveranstaltungen

Zur Förderung der überfachlichen Qualifizierung bietet der TU-Nachwuchsring promovierten Nachwuchswissenschaftler*innen aller Fachbereiche der RPTU eine breite Auswahl an internen Weiterbildungsmöglichkeiten. Dazu gehören sowohl Online- als auch Präsenzseminare sowie ganzjährig verfügbare E-Learning-Kurse.

Neben den Angeboten des Nachwuchsrings finden Sie auf unserer Seite auch eine Auswahl an Kursen anderer Weiterbildungveranstalter der RPTU sowie der An-Institute der RPTU, die sich ebenfalls Nachwuchswissenschaftler*innen richten.

Zum Seitenanfang